Neu: VERSANDKOSTENFREI innerhalb Deutschlands

In Liskas Fängen Abenteuer 061 DSA3 Gruppenabenteuer Das Schwarze Auge

18,95 

Wir bieten hier für das Rollenspiel Das Schwarze Auge von Schmidt Spiele das Gruppenabenteuer 061 In Liskas Fängen von 1995 an.

Regeltechnisch orientiert sich der Band an der dritten Regelversion  (DSA3).

 

 

 

Zustand: Gebraucht

Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

1 vorrätig

Beschreibung

Wir bieten hier für das Rollenspiel Das Schwarze Auge von Schmidt Spiele das Gruppenabenteuer 061 In Liskas Fängen von 1995 an.

Regeltechnisch orientiert sich der Band an der dritten Regelversion  (DSA3), was aber letztlich unerheblich ist, da alle Abenteuer egal welcher Regelversion mit allen Regelversionen gespielt werden können; es ist lediglich bei den Werten etwas Anpassung erforderlich.

Inhalt:

Kein Held lebt auf die Dauer von guten Taten allein. Des Köhlers Töchterlein den Fängen der Entführer zu entreißen, zeugt zwar von Edelmut, aber die Heldenkasse bleibt leer. Irgendwann müssen einmal wieder frische Dukaten her! Da kommt die Kunde von einem Schatz am Oblomon wie gerufen. Unermeßlicher Reichtum liegt dort verborgen, unbewacht, und wartet nur darauf, von einer findigen Heldengruppe eingesackt zu werden. Also Leute, beschafft euch ein paar Packpferde – weil ihr so viel Gold gar nicht allein forttragen könnt -, und dann nichts wie los, hinein in die aventurische Taiga. Ihr müßt nur bedenken, daß dort oben andere Gesetze herrschen als bei euch daheim und daß andere Götter das Sagen haben, aber das soll euch nicht schrecken. Es wird schon schiefgehen, oder …?

Softcover, 46 Seiten

Unsere Bewertung:

Der unscheinbare Titel gibt es nicht her: mit diesem Abenteuer legten zahllose Abenteurergruppen den Grundstein für die eigene Baronie, den eigenen Magierturm oder verbrachten legendäre Wochen in Saus und Braus. Doch der Reihe nach: In Riva bittet eine Diebin um Schutz vor Kopfgeldjägern und biete dafür einen Teil eines Schatzes – den der legendären Sari Riwen. Was unglaubwürdig klingt, ist diesmal allerdings echt und die Diebin hat auch einen Schatzplan und eine Beschreibung. Danach liegt der Schatz mitten in der aventurischen Taiga – einem absolut menschenleeren und einsamen Gebiet, das allerdings einige Gefahren aufweist. Aber was wäre eine Schatzsuche ohne Risiko!

Sehr schönes und superstimmiges  Überlandabenteuer im hohen Norden. Spielt eine Gruppe das Abenteuer, sollte der Meister über die letzte Seite des Abenteuers hinausdenken, ob ein Weiterspielen mit stinkreichen Abenteurern sinnvoll ist und überhaupt noch Spaß macht. Insofern kann das Abenteuer daher auch ein finales Abenteuer sein, mit dem eine Abenteuererkarriere ehrenvoll zu Ende gehen kann.

Und wieder: erstklassige Illustrationen von Michaela Sommer (Caryad) runden das Bild ab.

Zustand:

Der Band ist garantiert vollständig.

Das Cover weist einige der üblichen Kratzer, Gebrauchsspuren und Knicke auf.

Das Abenteuer selbst ist  gut erhalten mit Gebrauchsspuren ohne Einträge und Markierungen

Die beiliegende 3D-Farbkarte ist ebenfalls gut erhalten mit Gebrauchsspuren; weitere Pläne sind im Text integriert.